Kategorie: Mannheimer AG Holding

Hauptversammlung der Mannheimer AG Holding

Versicherungsgruppe erzielt Ergebnissteigerung und zeigt Innovationskraft In der heutigen Hauptversammlung der Mannheimer AG Holding berichtete der Vorstandsvorsitzende Helmut Posch von einer guten Entwicklung des Mannheimer Konzerns. Durch den Rückkauf der Mannheimer Krankenversicherung AG im April 2009 stiegen die Konzernbeitragseinnahmen im

Eigenkapital der Mannheimer Krankenversicherung AG wesentlich gestärkt

Die Mannheimer Krankenversicherung AG hat ihr Eigenkapital und damit ihre Sicherheitsmittel erheblich gestärkt. Ihr Grundkapital wurde von 7,0 auf 12,0 Mio. Euro erhöht. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich per 30.09.2009 auf 13,9 Prozent und liegt somit über dem Marktdurchschnitt vergleichbarer deutscher

Hauptversammlung der Mannheimer AG Holding: Konzernchef zieht positive Bilanz

·        Bilanzgewinn gestiegen – Dividendenzahlung beschlossen ·        Modernisierung fortgesetzt ·        Produktoffensive geplant ·        Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Helmut Posch bis 2014 verlängert Der Vorstandsvorsitzende der Mannheimer AG Holding, Helmut Posch, zog in der heutigen Hauptversammlung eine positive Bilanz. Die Kapitalausstattung der

Zwischenmitteilung zum 31. März 2009: Mannheimer erfolgreich ins Jahr gestartet

§        Rückkauf der Mannheimer Kranken aus eigenen Mitteln §        Wachstum vor allem bei Markenprodukten §        Für 2009 gut aufgestellt §        Dividendenanhebung geplant Der Mannheimer Konzern verzeichnet im ersten Quartal 2009 einen erfreulichen Geschäftsverlauf, wie das Unternehmen in seiner heutigen Zwischenmitteilung

Mannheimer AG Holding kauft Krankenversicherungstochter von Konzernmutter UNIQA zurück

·        Rückkauf für 23 Mio. Euro vereinbart ·        Finanzierung aus eigenen Mitteln ·        Reintegration in Mannheimer Gruppe Wie die Mannheimer AG Holding heute mitteilte, wird sie die Mannheimer Krankenversicherung AG (MKV) von UNIQA International Beteiligungs-Verwaltungs GmbH, Wien, zurückkaufen und wieder

Bilanzpressekonferenz bei der Mannheimer

Mannheimer Versicherungsgruppe im Geschäftsjahr 2008 gut behauptet ·        Beitragswachstum um 1,6 Prozent auf 300 Mio. Euro ·        Erfreuliches Kapitalanlageergebnis ·        EGT von 1,6 Mio. Euro ·        Dividendenerhöhung geplant ·        2009: Neugeschäft im ersten Quartal gesteigert Der Mannheimer Konzern verzeichnet im

Zwischenmitteilung zum 30. September 2008: Mannheimer mit Entwicklung zufrieden

·        Beitragswachstum besonders bei Zielgruppen- und Markenprodukten ·        Entlastung auf der Schadenseite ·        Ergebnis von Finanzkrise nur geringfügig beeinflusst ·        Ausgeglichenes Konzernergebnis erwartet Entwicklung in den ersten drei Quartalen 2008 Der Mannheimer Konzern meldet in seiner aktuellen Zwischenmitteilung zum dritten

Halbjahresfinanzbericht der Mannheimer AG Holding zum 30.06.2008

Mannheimer Konzern gewinnt Marktanteile Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2008 §        Beitragsplus von knapp 4 Prozent §        Unwetter belasten Versicherungstechnik §        Kapitalanlageergebnis verbessert §        Positives EGT für 2008 erwartet Wachstum über Marktdurchschnitt In der ersten Jahreshälfte 2008 erzielte der Mannheimer Konzern

Hauptversammlung der Mannheimer AG Holding

Mannheimer mit schwierigem Geschäftsjahr 2007 zufrieden Überdurchschnittliches Beitragswachstum Konzern-EGT von Sondereinflüssen belastet Investitionen in weitere Modernisierung Ungebremste Nachfrage nach Marken Der Vorstand der Mannheimer AG Holding berichtete der ordentlichen Hauptversammlung heute über ein Geschäftsjahr 2007, das einerseits geprägt war von

Top