Monat: April 2011

„Volkszählung: Müssen wir mitmachen?“ – D.A.S. Verbraucherinfo

Die rechtlichen Hintergründe für „Zensus 2011“ Bald ist es wieder soweit: Ab 9. Mai werden die Deutschen im Rahmen der Volkszählung „Zensus 2011“ statistisch erfasst. Die Ergebnisse sollen zukünftige politische und wirtschaftliche Planungen erleichtern. Doch muss wirklich jeder Bürger mitmachen

Blutdruckmess-Gerät schlägt im Notfall Alarm KKH-Allianz setzt Telemonitoring bei Risikopatienten ein

Die KKH-Allianz erweitert ihre Gesundheitsberatung um eine technische Innovation und kann somit Risikopatienten eine noch bessere Betreuung anbieten. Möglich wird das durch das so genannte Telemonitoring. Dabei werden Körpergewicht beziehungsweise Blutdruckwerte automatisch und für den Patienten kostenlos über die Telefonleitung

ERGO Verbrauchertipps „Ein Grund zur Freude: Kindersegen“

Familie & Kinder Krankenversicherung – ein absolutes Muss sofort nach der Geburt Wenn ein Baby geboren wird, möchten sich die Eltern ihm am liebsten ungestört widmen. „Doch bei aller Freude darf keinesfalls vergessen werden, das Kind umgehend bei einer Krankenversicherung

OLG Karlsruhe-Urteil: Steinwürfe von einer Bahnbrücke

Zivilrecht Verkehrsbetriebe sind nicht verpflichtet, das Gleisbett ihrer Schienen so abzusichern, dass Unbefugte daraus keine Schottersteine wegnehmen und als Wurfgeschosse benutzen können. Wie die D.A.S. mitteilte, entschied so das OLG Karlsruhe in einem Fall, bei dem wiederholt Steine von einer

ERGO Verbraucherinformation „Wie Knochenmarkspenden Leben retten“

Es ist wie ein Puzzlespiel mit Millionen von Teilen: Für die meisten Leukämie-Patienten besteht die einzige Chance in einer Übertragung gesunder Stammzellen. Doch die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Spender zu finden, liegt in einer Spannbreite von 1:20.000 und eins zu mehreren

Steigende Zuzahlungen für Kassenpatienten: Ambulante Zusatzversicherung federt finanzielle Belastung ab

Kassenpatienten mussten im vergangenen Jahr 1,8 Milliarden Euro für Arzneimittel auf Rezept aus der eigenen Tasche zuzahlen. Das sind 71 Millionen Euro mehr als 2009, berechnete der Deutsche Apothekerverband. Damit setzt sich der Trend immer weiter steigender Zuzahlungen fort. Mit

ERGO Verbrauchertipps „Wellness-Kurzurlaub mit Tücken“

Reise & Freizeit Entspannung für Körper und Geist Wellness – ein Begriff, bei dem immer mehr Deutsche ins Schwärmen geraten: Die expandierende Wohlfühl-Branche setzt hierzulande jährlich mittlerweile über 70 Millionen Euro um, Tendenz steigend. Kein Wunder, meinen die Experten der

Continentale: Neutrale Informationsveranstaltung für Makler rund um die BU

In der Tradition des Continentale PKV-Forums legt die Continentale jetzt eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Berufsunfähigkeitsversicherung“ auf. An zehn Terminen und an zehn regionalen Standorten erhalten hier Makler ab dem 10. Mai neutrale Hintergrundinformationen zu den Ursachen von Berufsunfähigkeit sowie zum

BGH-Urteil: Mietwagenkosten für Unfallersatzfahrzeuge

Straßenverkehrsrecht Wird ein Mietwagen als Ersatzfahrzeug nach einem Unfall gemietet, berechnen Autovermieter oft eine besonders hohe Miete. Nach Mitteilung der D.A.S. hat der Bundesgerichtshof nun entschieden, dass sowohl die Schwacke-Liste als auch die Fraunhofer-Liste zur Preisberechnung herangezogen werden können (Az.

„Glasbruch: Kleine Malheure mit teuren Folgen“ – Expertengespräch der ERGO Versicherungsgruppe

Der Volksmund täuscht sich: Scherben bringen in den meisten Fällen alles andere als Glück. Denn wenn Glas zu Bruch geht, kann es richtig teuer werden. Rechnungen von mehreren Hundert Euro für eine neue Scheibe sind keine Seltenheit. Der Schaden ist

Top