Monat: Dezember 2009

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Arbeitsrecht

Fortlaufender Prämienlohn muss ins Urlaubsgeld einfließen Fortlaufend vom Arbeitgeber gezahlte Prämien müssen bei der Berechnung der Höhe des Urlaubsgeldes berücksichtigt werden. Darauf wies nach Mitteilung der D.A.S. das Bundesarbeitsgericht hin. Das Urlaubsgeld habe die Funktion, den tatsächlichen Verdienst in der

D.A.S. Verbraucherinformation „Im Eiltempo auf die Piste“

Drängeln auf der Autobahn kann teuer werden An schönen Winterwochenenden sind Massen von Ski- und Snowboardbegeisterten auf den Autobahnen unterwegs in Richtung Berge – sei es in den heiß ersehnten Winterurlaub oder für einen Tagesausflug. Da wird schon mal dicht

Sicher ins neue Jahr: Tipps zum Silvesterabend

Damit es beim bevorstehenden Jahreswechsel nicht durch eventuelle Unachtsamkeiten zu schlimmen Unfällen oder Schäden kommen kann, möchte der Schadenverhütungsexperte der Grundeigentümer-Versicherung, Andreas Hackbarth, einige Gefahrenquellen aufzeigen. Fondue-Topf, Raclette-Gerät und Co. Ob nun Fondue oder Raclette, beides lässt sich für eine

D.A.S. Verbraucherinformation „Wann Wellness wirklich Wellness ist“

Was darf man von einem echten Relax-Hotel erwarten? Pflegen, verwöhnen, relaxen, den anstrengenden Alltag vergessen – die Sehnsucht nach entspannten Tagen in einem Wellness-Hotel nimmt zu. 5,6 Millionen Deutsche Haushalte haben bereits einen Wellnessurlaub verbracht, 11,5 Millionen ziehen ihn in

Krankenstand in Deutschland gestiegen

Arbeitnehmer bleiben häufiger krank zu Hause Trotz Wirtschaftskrise bleiben Deutschlands Arbeitnehmer wieder häufiger krank zu Hause. Im Durchschnitt fehlte 2009 jeder Arbeitnehmer an 15,9 Tagen im Job. 2007 waren es noch 14,4 Fehltage, 2008 lag die durchschnittliche Fehlzeit bei 15,4

Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG auch 2010 mit überdurchschnittlicherÜberschussbeteiligung

Die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG liegt auch im Jahr 2010 mit einer Überschussbeteiligung in Höhe von 4,5 Prozent deutlich über dem Marktdurchschnitt. Mit einer leichten Reduzierung um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr reagiert das Versicherungsunternehmen auf den starken Rückgang der am

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Mietrecht

Wohnfläche bei Dachwohnungen Nach Mitteilung der D.A.S. hat sich der Bundesgerichtshof erneut mit der Berechnung der Wohnfläche von Mietwohnungen beschäftigt. Wird in einem formularmäßigen Mietvertrag über eine Dachwohnung der Begriff „Mietraumfläche“ verwendet, ist damit laut Urteil die Wohnfläche gemeint. Fällt

Kinder-Vorsorgeuntersuchungen werden immer häufiger genutzt

KKH-Allianz fordert Präventionsgesetz für Kinder Vielen Eltern liegt die Gesundheit ihrer Kinder im Vorschulalter anscheinend immer mehr am Herzen. Wie eine Auswertung der Versichertendaten der KKH-Allianz ergeben hat, haben 94 Prozent der Eltern im vergangenen Jahr mit ihrem Kind (bis

Franke & Bornberg zeichnet private Rentenversicherungen der AachenMünchener mit Spitzennoten aus

WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 erzielt die  Bestnote FFF („Hervorragend”) Konventionelle Rentenversicherungstarife der WUNSCHPOLICE mit „Sehr gut“ beurteilt Das renommierte Beratungs- und Analyseunternehmen Franke & Bornberg hat die Rentenversicherungsprodukte    der    AachenMünchener    mit   Spitzennoten ausgezeichnet.  Die WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 des zweitgrößten

D.A.S. Verbraucherinfo ‚Mit Krach ins neue Jahr?‘

Auch zum Jahreswechsel gilt die Hausordnung Silvester ist nur einmal im Jahr, da wird man doch mal richtig feiern dürfen – oder nicht? Zwar ist die Nacht des Jahreswechsels traditionell mit viel Knallerei bis in die frühen Morgenstunden verbunden. Dennoch

Top