Prominente Sportler und KKH-Allianz Beschäftigte im Einsatz für Leukämiekranke

Kalenderverkauf für NKR – Leben schenken bei der KKH-Allianz

Rund 220 Beschäftigte der KKH-Allianz haben sich heute im Dienst der guten Sache mit Adventskalendern eingedeckt. „Es ist für uns selbstverständlich zu helfen und somit unseren Teil dazu beizutragen, Menschenleben zu retten“, sagte Jochen Rangen, Landesgeschäftsführer bei der KKH-Allianz. Bei dem Verkauf in der Hauptverwaltung in der Karl-Wiechert-Allee kamen heute 2.200 Euro zusammen. „Zu verdanken haben wir das auch Niki und Sascha Goc sowie Martin Hlinka von den Hannover Scorpions (Deutsche Eishockeyliga) und dem ehemaligen Olympiasieger über 5.000 Meter Dieter Baumann“, so Rangen weiter. „Sie haben die Kalender signiert.“
In diesem Jahr steht der NKR-Adventskalender „Engel öffnen Türen“ unter dem Stern von Olivia – um ihr eine Zukunft zu schenken. Die Dreijährige leidet an aplastischer Anämie. Ihre einzige Chance zum Überleben ist die Übertragung gesunder Blutstammzellen ihres genetischen Zwillings. Das NKR sucht nun für Olivia nach einem passenden Spender. Die Kosten der Ersttypisierung müssen jedoch aus Spendengeldern finanziert werden.
Daher kommt der gesamte Erlös der KKH-Allianz Verkaufsaktion dem NKR zugute. Die Initiative Leben schenken benötigt die Spendengelder für die Ersttypisierung spendenwilliger, gesunder Menschen. Die dafür nötige Blutentnahme samt Bestimmung von Gewebemerkmalen für die Erweiterung der lebensrettenden Datei des NKR kostet jeweils 50 Euro. „Die Ersttypisierungen sind der Schlüssel, um für leukämiekranke Menschen, zu denen auch Olivia gehört, einen geeigneten Spender zu finden“, betont Dr. Marlena Robin-Winn, Leiterin des NKR. „Wer unseren Adventskalender kauft, kann – ohne Übertreibung – zum Lebensretter werden.“

KKH-Allianz
Die KKH-Allianz ist Deutschlands viertgrößte bundesweite Krankenkasse mit über zwei Millionen Versicherten. Sie gilt als Vorreiter für innovative Behandlungsmodelle in der gesetzlichen Krankenversicherung. Rund 4.400 Mitarbeiter bieten einen exzellenten Service, entwickeln zukunftsweisende Gesundheitsprogramme und unterstützen die Versicherten bei der Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensstile. Als eine der ersten gesetzlichen Krankenkassen hat sich das Unternehmen auf den Qualitätsprüfstand des unabhängigen Versicherungsprüfers Assekurata gestellt und konnte das sehr gute Gesamturteil auch im Folgerating bestätigen. Exklusiver Kooperationspartner der KKH-Allianz ist die Allianz Private Krankenversicherung. Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt über 4,5 Milliarden Euro. Hauptsitz der KKH-Allianz ist Hannover.
NKR – Leben schenken
Die gemeinnützige Organisation NKR – Leben schenken wurde 1996 unter Leitung von Dr. Marlena Robin-Winn gegründet. Das NKR (Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellspender-Register gGmbH) steht als Mittler zwischen der Öffentlichkeit, potentiellen Stammzellspendern und an Leukämie erkrankten Menschen, die dringend ihren Lebensretter suchen. Das NKR – Leben schenken mit Sitz in Hannover ist die drittgrößte und einzige zertifizierte deutsche Fremdspenderdatei. 2008 hat das NKR – Leben schenken begonnen, zusätzlich eine gemeinnützige Deutsche Nabelschnurblutbank aufzubauen, die es werdenden Eltern ermöglicht, das Nabelschnurblut ihres Kindes zu spenden. Damit steht es, wie auch die Stammzellen für erwachsene Spender, weltweit für Patienten zur Verfügung. Die Deutsche Nabelschnurblutbank unterstützt neben der Therapie von Leukämie auch die Regenerative Medizin, um heute noch unheilbare Krankheiten zukünftig heilen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*