Unternehmensnachrichten / Neue Rabattvertäge zum 01.05.2009

1. DAK schließt Rabattverträge mit sieben Pharmaunternehmen ab
Patienten werden bundesweit versorgt
Die DAK hat in Kooperation mit der HEK, hkk, Hamburg Münchener Krankenkasse
und IKK Hamburg neue Rabattverträge für die Wirkstoffe Amitriptylin,
Lorazepam und Metoprololsuccinat abgeschlossen. Ärzte können Versicherten ab Mai diese Wirkstoffe von den neuen Vertragspartnern verschreiben. Die Rabattverträge decken mit den dort vereinbarten drei Wirkstoffen wichtige Versorgungsschwerpunkte im Bereich der depressiven Erkrankungen, Angststörungen und Bluthochdruck ab. Durch die Ausschreibung wurde die Arzneimittelversorgung für diese drei Wirkstoffe für die nächsten zwei Jahre geregelt.

Die DAK hatte zusammen mit den Kooperationspartnern ihre Arznei-Rabattverträge für den Zeitraum von zwei Jahren ab dem 1. Mai 2009 über insgesamt 18 Wirkstoffe europaweit ausgeschrieben. Die Wirkstoffe erzielen einen jährlichen Umsatz von 164 Millionen Euro. Für drei Wirkstoffe wurden zum 1. Mai Verträge mit sieben mittelständischen und größeren Pharmafirmen abgeschlossen. Bei weiteren Wirkstoffen herrscht noch keine abschließende Rechtsklarheit. .„Ziel war, die Versorgung mit Arzneimitteln neu zu strukturieren und die vorhandenen Wirtschaftlichkeitspotentiale zur Senkung der Kosten im Gesundheitssystem einzusetzen, ohne dass dabei die Versorgung der Versicherten in Quantität und Qualität beeinträchtigt wird“, sagt Kristina Braasch, für Arzneimittel zuständige Abteilungsleiterin in der DAK.

Neue Vertragspartner sind:

Wirkstoff Amitriptylin Lorazepam Metoprololsuccinat
Hexal Dolorgiet !A-Pharma
Hersteller Mylan dura Mylan dura Hexal
Neuraxpharm Ratiopharm Sandoz
Sandoz

****************************************************************
TERMINE AUS DEM DAK-KALENDER
****************************************************************
05.05.2009    Tag des herzkranken Kindes
05.05.2009    Welt Asthma Tag
12.05.2009    Internationaler Tag der Pflegenden
12.05.2009    DAK-Pressekonferenz: Jugendliche und Alkoholwerbung.
12.05.2009    Internationaler CFS-Tag (Chronisches Erschöpfungssyndrom)
31.05.2009    Weltnichtrauchertag
06.06.2009    Sehbehindertentag
10.06.2009    Kindersicherheitstag
26.06.2009    Internationaler Anti-Drogen-Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*