Monat: Mai 2009

Bis zum Jahr 2030 gibt es immer mehr Kranke

KKH-Allianz: Ärztliche Versorgungsstrukturen rechtzeitig anpassen Durch den demografischen und gesellschaftlichen Wandel wird es in Zukunft immer mehr Kranke geben. Bis zum Jahr 2030 steigt die Zahl der über 65-Jährigen laut Statistischem Bundesamt um 50 Prozent von 16 auf zirka 24

Zurich erweitert Reiserücktrittskostenversicherung

Die Zurich Gruppe Deutschland erweitert ihre Reiserücktrittskostenversicherung. So wird der Deckungsumfang um weitere Reiserücktrittsgründe ergänzt und der Risikopersonenkreis ohne Preissteigerung erweitert. Zurich passt die Reiserücktrittskostenversicherung damit noch gezielter auf individuelle Kundenbedürfnisse an. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen wurden um folgende Rücktrittsgründe ergänzt:

AachenMünchener zählt bei Kundenorientierung zur Spitzengruppe

§     Drittbester Versicherer im Wettbewerb „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ Die  AachenMünchener zählt bei der Kundenorientierung zu den fünfzig besten Unternehmen     in     Deutschland.     Im     Wettbewerb     „Deutschlands kundenorientierteste  Dienstleister  2009“ belegt die AachenMünchener unter den  Versicherern  den  3.  Platz.  Im branchenübergreifenden Vergleich mit

“ Flowers for Life“

1. Jeder Vierte arbeitet während der Mittagspause 2. Statements zur Pressekonferenz Flower for Life 2009 3. Lebensstil-Risiken: Die Forsa-Ergebnisse im Überblick 4. Forsa-Studie: Vorsorge Schlaganfall 5. Ein Schlaganfall kommt selten allein 6. 5 Tipps für mehr Energie im Job 7.

Arzneimittel: Kosten stagnieren im April bei der KKH-Allianz

Vorstandschef Ingo Kailuweit: „Noch keine Trendwende erkennbar“ Zum ersten Mal sind die Ausgaben für Arzneimittel bei der KKH-Allianz in einem Abrechnungsmonat nicht gestiegen. Während die Kosten je Versichertem im ersten Quartal um 7,4 Prozent über dem Vorjahr lagen, verzeichnete die

‚Konfliktlösung ohne Gericht‘ und ‚Wohin mit den Kindern bei KITA-Streik?‘

Mediation bei Streit im Job Zeitdruck, drohende Entlassungen und Ärger mit Kollegen oder Vorgesetzten sind häufig Auslöser von Konflikten im Arbeitsalltag. Die Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher menschlicher Charaktere und der Druck durch Umstrukturierungen in vielen Unternehmen birgt in hohem Maße Konfliktpotential.

Zurich Mitarbeiter spenden für krebskranke Kinder

Mitarbeiter der Zurich Direktionen in Bonn und Köln haben im Rahmen ihres gemeinsamen Betriebsfestes 2008 Spenden zu Gunsten krebskranker Kinder gesammelt. Jeweils 15.000 Euro wurden im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe in der Zurich Direktion an die Deutsche KinderKrebshilfe sowie an

AachenMünchener beruft weiteres Vorstandsmitglied

§     Ulrich Rieger verantwortet Ressort Kompositversicherungen Die   Aufsichtsräte  der  AachenMünchener  haben  Ulrich  Rieger  (53)  zum Vorstandsmitglied    der   AachenMünchener   Lebensversicherung   und   der AachenMünchener  Versicherung  berufen. Der in München geborene Jurist wird ab 1.7.2009 das Vorstandsressort Kompositversicherungen übernehmen. Ulrich  Rieger  hat  nach 

Sommer, Sonne – Sonnenstich. Unfallversicherung muss nicht immer leisten

Wer zu lange in der Sonne liegt und sich infolge eines Kreislaufzusammenbruchs den Hinterkopf an einer Betonkante eines Blumenbeetes aufschlägt, kann keine Leistungen aus der Unfallversicherung erwarten. Das bestätigte der BGH (AZ IV ZR 219/07). Unfälle durch Geistes- und Bewusstseinsstörungen

Erneute Auszeichnung für Beratungskonzept plan360° von AXA

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO e.V.) vergibt Testnoten „Sehr gut“ und „Gut“ für AXA Beratung Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO e.V.) hat AXA erneut für ihr Beratungskonzept plan360° ausgezeichnet. Damit hat die BAGSO ihre Empfehlung für plan360° um ein weiteres Jahr

Top