Roman Blaser neues Vorstandsmitglied der Generali Versicherungen

Die Aufsichtsräte der Generali Versicherungen haben Roman Blaser (53) mit Wirkung zum 01.05.2009 zum Vorstandsmitglied für das Ressort Kompositversiche­rungen bestellt. Roman Blaser folgt auf Dr. Norbert Rollinger, der zum 01.04.2009 in den Vorstand der R+V-Versicherungen wechselt.

Roman Blaser ist Jurist und international anerkannter Experte für das Kfz-Versicherungsgeschäft. Er leitet derzeit noch den Fachbereich Kraftfahrt/Rechtsschutz der Allianz Versicherungs-AG und ist seit 2003 Vorstandsmitglied der ebenfalls zur Allianz Gruppe gehörenden Vereinte Spezial Versicherung AG. Er war maßgeblich an der Gründung und Einführung des Direktver­sicherers Allianz 24 vor vier Jahren beteiligt. Außerdem wirkte er seit 2007 als Ge­schäftsführer des Allianz Zentrums für Technik/Automobile.

Seine berufliche Karriere startete Roman Blaser  in der Generali Deutschland Gruppe im Bereich Großschäden Haftpflicht der Aachen Münchener Versicherungs AG.1986 wechselte er zur Allianz Versicherungs-AG/ Bayerische Versicherungsbank und war dort in verschiedenen Führungsfunktionen im Innen- und Außendienst in nahezu allen Sparten der Kompositversicherung tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*