ELVIA baut den Bereich Unternehmenskommunikation aus

Der Bereich Unternehmenskommunikation bei den ELVIA Reiseversicherungen
wird verstärkt und erweitert. Ab dem 1.10.2008 übernimmt Peter Cassalette die Leitung des Bereiches
„Unternehmenskommunikation und strategische Unternehmensentwicklung“. Er berichtet in dieser
Funktion direkt an Olaf Nink, Alleinvorstand der ELVIA Deutschland. Peter Cassalette fungiert
seit dem 1.10.2007 als Berater für ELVIA Deutschland. Zuvor war er in verschiedenen Positionen
in der Touristik, zuletzt als Geschäftsführer des Sprachreiseveranstalters LAL tätig. Er
wird die Gesamtverantwortung für strategische Kommunikation, Vertriebs- und Produktkommunikation
innehaben.

Monika Reitsam-Rieger übernimmt ab dem 1.10.2008 die neu geschaffene Position „Sprecherin
Konzern- und Finanzkommunikation“ und vertritt Peter Cassalette. Monika Reitsam-Rieger ist seit dem
1.7.1986 bei ELVIA Deutschland und war dort in verschiedenen Positionen tätig, u. a. als Marketingleiterin,
zuletzt seit 1996 als Unternehmenssprecherin.

Über die ELVIA Reiseversicherungen
Die ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft AG, Niederlassung für Deutschland, mit Hauptsitz in Wallisellen, Schweiz, ist ein Unternehmen der Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris. Die Mondial Assistance Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Assistance und Reiseversicherungen, beschäftigt weltweit mehr als 8.550 Mitarbeiter. Ein Netzwerk von 400.000 Service-Anbietern und 180 Korrespondenten sorgt dafür, dass Hilfe schnellstmöglich dort ankommt, wo sie benötigt wird, jederzeit und weltweit. 250 Millionen Menschen – fast vier Prozent der Weltbevölkerung –haben Anspruch auf die Dienstleistungen der Gruppe auf allen fünf Kontinenten. Die Mondial Assistance Gruppe gehört mehrheitlich zur Allianz SE, München. www.elvia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*