Monat: Februar 2008

Orkantief Emma im Anmarsch

Wie sorgt man vor? Was ist versichert? Ein Jahr nach „Kyrill“ müssen sich die Deutschen auf das Orkantief „Emma“ vorbereiten. Der Deutsche Wetterdienst erwartet ab Freitagabend Windstärke 12 mit orkanartigen Böen von bis zu 120 km/h im Norden und Nordwesten

Abrechnungsbetrug: KKH hat 2007 einen Schaden von einer Million Euro aufgedeckt / Uni-Studie belegt: Tatverdächtige im Gesundheitswesen sind häufig Mehrfachtäter

Im Jahr 2007 konnte die Ermittlungsgruppe der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH)  wie bereits in den Vorjahren  Abrechnungs-manipulation in Höhe von rund einer Million Euro aufdecken. „Insgesamt hat die KKH im vergangenen Jahr 1.125 neue Fälle aufgegriffen“, so Ingo Kailuweit, Vorstandsvorsitzender der

Deutscher Ring: Behinderte Kinder erhöhen Armutsrisiko für Familien

– Neue Untersuchung vom Deutschen Ring: „Risikoanalyse Kinderinvalidität“ – Eltern unterschätzen Behinderungsrisiko durch Krankheit Familien mit behinderten Kindern haben überdurchschnittlich oft mit Geldsorgen zu kämpfen. Aufgrund des hohen Betreuungsbedarfs ihrer Kinder, können betroffene Eltern meist weniger arbeiten und müssen somit

Swiss Life hält 74,7% an AWD

Weitere Annahmefrist läuft bis 13. März 2008 Das Angebot von Swiss Life an die Aktionäre der AWD Holding AG wurde gut aufgenommen. Nach Ablauf der ersten Annahmefrist am 22. Februar 2008 hält Swiss Life insgesamt 74,7% der Aktien von AWD.

D.A.S. Verbraucherinformation „Wohnkonzepte im Alter“

Nicht allein und nicht ins Heim – Neue Wohnkonzepte fürs Alter Viele Senioren scheuen vor dem Schritt ins Senioren- oder Pflegeheim zurück und sehen dies als letzte Möglichkeit, wenn die Gesundheit keine Alternativen mehr zulässt. Sie möchten gerne selbständig in

Dramatischer Ausgabenanstieg bei Arzneimitteln – Die KKH meldet für den Januar 2008 einen Anstieg um 12,3 Prozent

Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) schlägt Alarm: Ein Ausgabenanstieg von über 12 Prozent für Arzneimittel je Mitglied muss auch im Bundesgesundheitsministerium Besorgnis hervorrufen. Die Politik darf angesichts dieser bedrohlichen Entwicklung nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, sagte der KKH-Vorstandsvorsitzende Ingo Kailuweit heute

R+V 2007: In allen Sparten Marktanteile gewonnen

R+V Lebens-/Pensionsversicherer: Rekordneugeschäft von 2 Milliarden Euro bringt 10 Prozent Marktanteil – R+V Schaden/Unfall: 3,6 Prozent Beitragswachstum im stagnierenden Markt – Stellenanbau geplant „Unsere seit Jahren erfolgreiche Wachstumsstrategie setzt sich auch in 2007 fort. Wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei unsere sehr

AXA Konzern: Bernd Jung folgt auf Anette Rosenzweig

Der Vorstand des AXA Konzerns hat Bernd  J u n g  (47) zum designierten Nachfolger von Anette Rosenzweig vorgeschlagen, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen verlassen wird. Vorbehaltlich der Beschlussfassung des Aufsichtsrates übernimmt Bernd Jung ab dem

D.A.S. Verbrauchertipp „Welche Aussagen darf die Werbung treffen…“

„Health-Claims-Verordnung“ soll Verbraucher schützen Gesunde Ernährung setzt sich mehr und mehr durch. Doch welches Nahrungsmittel ist wie gesund? Lange Zeit konnten sich die Verbraucher nicht auf Werbebotschaften wie „stärkt die Abwehrkräfte“, „schützt die Gelenke“ oder „steigert die Konzentration“ verlassen, denn

KKH belegt: Prävention und Früherkennung wirken

Nehmen Versicherte regelmäßig an Präventionsprogrammen und Früherkennungsuntersuchungen teil, profitiert nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch die Krankenkasse. Eine Untersuchung des Instituts für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitssystemforschung (ISEG) im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) belegt, dass die KKH durchschnittlich 170 Euro

Top