Monat: September 2007

D.A.S. Verbrauchertipp Null Promille

Striktes Alkoholverbot für Fahranfänger in der Probezeit Null-Promille-Regel gilt auch bis zum vollendeten 21. Lebensjahr Mindestens 125 Euro Bußgeld, zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei Flensburg, eine Verlängerung der zweijährigen Probezeit um weitere zwei auf vier Jahre, dazu noch ein bis

uniVersa mit neuem Produktlinienangebot in Kfz

uniVersa mit neuem Produktlinienangebot in Kfz Starke Leistungen mit Sparoption Die uniVersa Versicherungen bieten mit „Car Comfort“ und „Car Protect“ ein neues zweistufiges Produktliniensystem an. Beide Angebote enthalten wichtige Leistungsextras, wie zum Beispiel die Mitversicherung von grob fahrlässig verursachten Schäden.

Fondspolicen der Zurich Gruppe sind bereits zum 1. Oktober „VVG-ready“

Bereits zum 1. Oktober 2007 bietet die Zurich Gruppe Deutschland ihre Top-Fondspolicen inklusive Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung mit wesentlichen wirtschaftlichen Besserstellungen des neuen Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) an: Die fondsgebundenen Altersvorsorgeprodukte aus allen drei Schichten (Basisrente, betriebliche Altersversorgung und private kapitalgedeckte Vorsorge) werden unter dem

D.A.S. Verbrauchertipp Zahlungsunfaehigkeit Mieter

Vermieter sollten Mieter-Bonität prüfen Wie man sich vor zahlungsunfähigen Mietern schützt Wer eine Wohnung oder ein Haus vermieten will, ist oft auf die Mieteinkünfte angewiesen. Um einigermaßen sicher zu gehen, dass der Interessent auch pünktlich zahlt, sollte man vor Vertragsabschluss

Deutscher Ring beteiligt sich an Lebensversicherer in Liechtenstein

Der Deutsche Ring, Hamburg, bringt sich als Finanzinvestor beim Lebensversicherer Wealth-Assurance AG mit Sitz in Liechtenstein ein. Über die zur Unternehmensgruppe gehörende Basler Versicherung Beteiligungsgesellschaft mbH ist der Deutsche Ring mehrheitlich an dem Unternehmen beteiligt. Weitere wesentliche Anteile hält das

Fallstricke im Bezugsrecht

Witwer geht leer aus – Exmann bekommt Geld Wer eine Lebens- oder Rentenversicherung abschließt, legt mit dem Bezugsrecht fest, wer die vereinbarte Versicherungsleistung erhalten soll. Vielfach wird für den Todesfall im Antrag pauschal der „Ehegatte“ eingetragen. Dies kann nach einer

AXA Schaden Experten GmbH vergrößert Team

Gesellschaft wird eine der vier größten versicherergebundenen Sachverständigen-Organisationen Die AXA Schaden Experten GmbH, eine 100-prozentige Tochter der AXA Konzern AG, Köln, erweitert zum 1. Oktober 2007 das Team um acht zusätzliche Kfz-Sachverständige. Bis zum Jahresende soll die Zahl der Mitarbeiter

D.A.S. Verbrauchertipp „Minijobs“

Minijobs: Putzen, Pflegen, Kinderbetreuung – Keine oder nur geringe Abgaben halten die Kosten gering Wer eine Hilfskraft zum Beispiel als Putzhilfe oder als Pflegekraft für Angehörige benötigt, kann einen so genannten Minijob vergeben: Dann darf der Beschäftigte höchstens 400 Euro

NÜRNBERGER belohnt kostenbewusstes Verhalten

Die NÜRNBERGER Krankenversicherung AG hat 2007 insgesamt 11 Mio. EUR an Kunden zurückerstattet. Damit belohnte sie auch ihre Versicherten, die aktiv zur Kostendämpfung beigetragen haben. Vorteile für Vollversicherte Vollversicherte Kunden, die über einen längeren Zeitraum keine Leistungen abrechnen, können bei

„KKH bei Wahltarifen Marktführer“ – Mehr als 10.000 abgeschlossene Verträge

Fünf Monate nach Einführung der Wahltarife in der gesetzlichen Krankenversicherung nimmt die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) die Spitzenposition in diesem Marktsegment ein. Mit mehr als 10.000 abgeschlossenen Wahltarifen rangiert die KKH weit vor allen publizierten Vergleichszahlen der Wettbewerber. Wir belohnen gesundheitsbewusstes

Top