ADAC und Zurich gründen eigene AG – Neue Kfz-Versicherungsgesellschaft geht im Herbst an den Start

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) und die Zürich
Beteiligungs-Aktiengesellschaft Deutschland (ZBAG) werden eine
Kfz-Versicherungsgesellschaft (AG) gründen. Die dafür erforderlichen
Anträge bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und
beim Bundeskartellamt sind bereits gestellt. Zurich wird 51 Prozent der
Anteile halten, der ADAC 49. Die neue Gesellschaft wird im Herbst ihren
Geschäftsbetrieb aufnehmen; Firmensitz ist München.

Der ADAC ist seit Dezember 1992 als Vermittler von Kfz-Versicherungen
tätig. Derzeit arbeitet er mit der Zurich Gruppe Deutschland und der Kravag
zusammen. Zum Jahresende 2006 hatte die ADAC-Autoversicherung mehr als 300
000 versicherte Mitglieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*