Reisen auf Nummer sicher

Ab sofort bietet die Björn Steiger Stiftung (BSS) Service GmbH mit LifeService Traveller ein Sicherheitspaket speziell für Privat- und Geschäftsreisenden an – inklusive deutschsprachigem Notruf und weltweiter Ortung im Notfall über das Handy. Dank der GPS-Technologie (Global Positioning System) kann die Notrufzentrale der BSS Service GmbH das Handy schnell und präzise orten und die Position umgehend an Rettungskräfte vor Ort weiter geben. Zusätzliche Dienstleistungen wie umfangreiche medizinische Auskunftsdienste sowie eine Auslandskrankenversicherung mit Flugrückholung komplettieren das Angebot.

Im Rahmen ihrer Initiative LifeService bietet die BSS Service GmbH mit LifeService Traveller eine spezielle Dienstleistung für die Sicherheit von Privat- und Geschäftsreisenden mit deutschsprachigem Notruf an. Basis dafür ist eine softwaregestützte Plattform zur Handy-Ortung per GPS. Im Notfall kann die Notrufzentrale der BBS Service GmbH Reisende über ihr GPS-Handy finden und sorgt für eine schnelle Rettung sowie für einen sicheren Rücktransport. Eine Ortung funktioniert, wenn Kontakt zu Satelliten besteht und das Mobilfunknetz und der entsprechende Datendienst (SMS, GPRS oder UMTS) verfügbar sind.

„Im Ausland können Krankheiten oder ein Unfall durch mangelnde Ort- und Sprachkenntnisse bedrohlich werden“, sagt Pierre-Enric Steiger, Geschäftsführer der BSS Service GmbH. „Mit LifeService Traveller erhalten Reisende im Notfall auch im Ausland schnell Hilfe. Sie können sich auch dort auf einen deutschen Ansprechpartner verlassen, der ihnen bei medizinischen Fragen zur Seite steht.“

Schnelle und gezielte Hilfe vor Ort – weltweit

Reisende erreichen den deutschsprachigen Notruf weltweit über eine einheitliche Rufnummer. Dank der GPS-Technologie kann die Notrufzentrale der BSS Service GmbH das GPS-Handy mit einer Genauigkeit von bis zu fünf Metern orten – von Australien bis Zypern. Die Notrufzentrale sitzt direkt an der Schnittstelle zu Rettungsdiensten und Services auf der ganzen Welt und kann die Position des Handys umgehend an Rettungskräfte vor Ort weiter geben, um so schnell und gezielt Hilfe anzufordern. Auch in anderen Situationen helfen die deutschen Ansprechpartner der BSS Service GmbH weiter: von der Vermittlung von Seelsorgern, Apotheken, Ärzten und Kliniken vor Ort über medizinische Auskünfte, Medikamentenkuriere bis hin zu telefonischen Dolmetscherdienstleistungen in den europäischen Kernsprachen.

LifeService Traveller Single und Family

Der Tarif für Singles bietet ein umfassendes Sicherheitspaket für eine Person. Der Familiy-Tarif umfasst die ganze Familie.

Die wichtigsten Leistungen:
– Nationaler Notruf
– Internationaler deutschsprachiger Notruf
– Ortung via GPS für gezielte Hilfe (ggf. Zusatzgerät fürs Handy
erforderlich)
– Flugrückholung
– Dolmetscher-Service via Telefon
– Umfangreiches Versicherungspaket weltweit
– Alarmierung von Vertrauenspersonen
– Medizinischer Auskunftsservice
– Medikamentenkurierdienst ins Ausland

Kosten für LifeService Traveller Single: 90 Euro jährlich. Kosten für LifeService Traveller Family: 150 Euro jährlich. Sollte jemand nicht über ein GPS-fähiges Handy verfügen, bietet die BSS Service GmbH ein Zusatzgerät an, mit dem viele der handelsüblichen Mobiltelefone aufgerüstet werden können.

LifeService Traveller Plus Zukünftig gibt es das erweiterte Angebot LifeService Traveller Plus für beide Tarife mit zusätzlichem Mietwagen- und Übernachtungsservice im Fall eines Unfalls oder finanzieller Unterstützung bei Notlage im Ausland. Eine telefonische 24-Stunden-Beratung mit einem Ärzteteam aus 22 Fachbereichen gehört ebenfalls dazu.

Alle weiteren Details sowie weitere Produkte der LifeServices der BSS Service GmbH finden Sie unter: http://www.steiger-stiftung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*