BKK MOBIL OIL ist auch für Bremen und den Landesteil Rheinland (NRW) geöffnet

Von Aachen über Bremen bis Wuppertal – mit einem Beitragssatz von 12,6 % – „Da sind wir dabei“

Durch die Erweiterung des Beitrittsgebiets haben nun auch Bremer und Rheinländer die Möglichkeit, sich bei einer der finanz- und leistungsstärksten Krankenkassen Deutschlands zu versichern.

„Während viele Krankenkassen zum Jahreswechsel ihre Beiträge – teilweise drastisch – erhöhen mussten, bieten wir unseren Mitgliedern auch 2007 einen stabilen Beitragssatz von nur 12,6 % an“, so Jan Bollhorn, Vorstandsvorsitzender der BKK MOBIL OIL: „Außerdem sind wir weiterhin schuldenfrei.“

Der Beitragssatz der BKK MOBIL OIL liegt um mehr als 1,5 Prozentpunkte unter dem durchschnittlichen Beitragssatz aller gesetzlichen Krankenkassen.

Die BKK MOBIL OIL auf einen Blick:

Mit rund 1 Million Versicherten gehört die BKK MOBIL OIL zu den finanz- und leistungsstarken Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Mitglied kann jeder werden, der in Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen oder im Rheinland (NRW) wohnt oder arbeitet. Wer die BKK MOBIL OIL wählt, profitiert nicht nur von günstigen Beitragssätzen, sondern zum Beispiel auch vom modernen Kundenservice mit schnellen Kontaktwegen – vom Online-Beitritt bis zur medizinischen 24-Std.-Hotline BKK-MED-FON. Persönlich betreut werden die Versicherten in den Geschäftsstellen Celle und Hamburg; insgesamt beschäftigt die BKK MOBIL OIL mehr als 1.000 Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*