Volker D. Weisbrodt wieder an Bord der GLOBALE Rück

Zum 7. Dezember 2006 tritt Herr Weisbrodt wieder in den Vorstand der GLOBALE Rückversicherungs-AG ein, dem er bereits seit dem 1. Oktober 1996 angehörte. Die GLOBALE hatte ihn als Vorsitzenden in den Vorstand ihrer Tochtergesellschaft Revios Rückversicherung AG entsandt, um deren Verkauf voranzutreiben.

Im Juli diesen Jahres wurde die Revios vorbehaltlich der notwendigen Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden an den französischen Rückversicherer SCOR Vie veräußert. Das Closing des Verkaufs ist nach Eingang der letzten Genehmigung am 21. November 2006 erfolgt.

„Wir freuen uns, Herrn Weisbrodt nach seinem erfolgreichen Einsatz bei der Revios wieder im Vorstand der GLOBALE willkommen heißen zu können“, so Dr. Achim Kann, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft.

Über die GLOBALE Rückversicherungs-AG: Als sechstgrößter Rückversicherer der Welt hat die GLOBALE Rückversicherungs-AG im Oktober 2002 die Zeichnung des Neugeschäftes eingestellt und damit einen der größten Run-Offs in der Geschichte der Rückversicherung eingeleitet.

Seit Mitte 2005 bietet die GLOBALE Dienstleistungen an, die auf den Erfahrungen beruhen, welche die Gesellschaft mit dem seit vier Jahren in Abwicklung befindlichen weltweiten Portefeuille gemacht hat. Das Angebot umfasst z.B. die Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung von Exit-Strategien, Unterstützung und Durchführung von Commutations, Schadenmanagement, Beitreibung von Forderungen sowie Cash- und Liquiditätsmanagement. Es ist bereits gelungen, zahlreiche Kunden zu akquirieren und eine Reihe von Aufträgen erfolgreich abzuwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*