Internet-Sprechstunde zum Welt-Asthma-Tag am 2. Mai: Wenn die Puste ausgeht – Jedes zehnte Kind hat Asthma

Atemnot, Reizhusten, verschleimte Bronchien – jedes zehnte Kind leidet mittlerweile an Asthma. Die Atemwegserkrankung ist damit die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter und bestimmt in vielen Familien den Alltag der kleinen Patienten und ihrer Eltern: Ernährung, Wohnungseinrichtung und Urlaubsziele müssen häufig auf die Bedürfnisse der kleinen Patienten abgestimmt werden. Anlässlich des Welt-Asthma-Tages bietet die Techniker Krankenkasse (TK) eine kostenlose Internet-Sprechstunde zum Thema Asthma bei Kindern an. Am 2. und am 9. Mai 2006 steht Prof. Dr. Frank Riedel, Leiter der pädiatrischen Abteilung des Altonaer Kinderkrankenhauses in Hamburg jeweils in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr für Fragen zur Verfügung. Interessierte Eltern können sich unter www.tk-online.de in den Online-Chat einloggen und sich direkt mit dem Kinderarzt austauschen.

TK-Projektleiterin Jana Benkenstein zu dem Serviceangebot: „Wir haben festgestellt, dass das Leben mit Asthma die Familien vor sehr unterschiedliche Probleme stellt und möchten den Eltern die Möglichkeit geben, ihre individuellen Fragen direkt an einen Experten zu stellen.“ So fragen sich zum Beispiel viele Eltern, welche Ernährung sich bei Asthma empfiehlt und ob Asthma-Patienten Sport treiben dürfen (sie dürfen, wie das Beispiel der Profischwimmerin Sandra Völker eindrucksvoll beweist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*