VHV bietet Vermittlern Qualifizierungsangebot gemäß den Anforderungen der EU Vermittlerrichtlinie

Die VHV Versicherungen haben umgehend auf den Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie vom 24. März zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts reagiert und eine Kooperation mit dem erfahrenen Bildungsträger Going Public geschlossen. VHV Vermittlern, die nach den zukünftigen Gesetzesvorschriften Qualifizierungsbedarf für sich bzw. ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen, steht ab sofort ein entsprechendes Schulungsangebot zur Verfügung. Über eine Kombination aus Seminartagen und betreutem Selbststudium können sie innerhalb von sechs Monaten die erforderliche Mindestqualifikation erwerben.

„Wir begrüßen, dass die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie in deutsches Recht voranschreitet. Als großer Vermittlerversicherer haben wir uns eingehend mit der EU Vermittlerrichtlinie beschäftigt, damit wir unsere Vertriebspartner frühzeitig und pragmatisch dabei unterstützen können, die Anforderungen des neuen Vermittlerrechts zu erfüllen. So haben wir die Arbeit des Arbeitskreises EU-Vermittlerrichtlinie Dokumentation von Beginn an aktiv unterstützt. Mit der Einbindung der Dokumentationsvorlagen in unsere Tarifierungssoftware Vokis bieten wir unseren Vertriebspartnern eine einfach handhabbare und innovative Lösung für ihre Dokumentation. Und mit dem Schulungsangebot über Going Public bieten wir unseren Vermittlern zeitnah und unkompliziert die Möglichkeit, sich und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem geforderten Standard entsprechend zu qualifizieren, so Bedarf besteht,“ erläutert Lothar Herzog, Vertriebsvorstand der VHV Versicherungen.

Der Gesetzentwurf legt verbindliche Qualifikationsanforderungen an Versicherungsvermittler fest. Zukünftig wird als Mindestqualifikation die Sachkundeprüfung zum Versicherungsfachmann / zur Versicherungsfachfrau bei den Industrie- und Handelskammern vorgeschrieben sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*