Monat: Januar 2006

Skiunfall mit Folgen – Eigene Haftpflichtversicherung übernimmt Schäden, die Dritte anrichten

Millionen Deutsche lockt es jedes Jahr auf die Skipiste. Die Schattenseite des Wintersports: Allein 2003/2004 verletzten sich rund 60.000 Skifahrer, davon 8.000 so schwer, dass sie länger als einen Tag im Krankenhaus versorgt wurden, so eine Untersuchung der Stiftung Sicherheit

R+V Versicherung: Vorstand i. R. Josef Binder verstorben

Vorstand i.R. Josef Binder ist am 25. Januar im Alter von 90 Jahren verstorben. Während zweier Jahrzehnte, von 1962 bis 1982, war der in Bayern geborene Jurist ordentliches Vorstandsmitglied der heutigen R+V Allgemeine Versicherung AG, verantwortlich für das Ressort Sach-,

Zurich Gruppe will 700 neue Vermittler gewinnen

Die Zurich Gruppe Deutschland setzt auch im neuen Jahr auf die Stärken ihrer Vertriebswegevielfalt. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Ausschließlichkeitsorganisationen des Deutschen Herolds und der Zurich sowie dem Tochterunternehmen Bonnfinanz. Die Zurich Gruppe plant bis 2010 für diese Vertriebswege

Ansprüche aus Betriebsrenten jetzt einfach übertragbar

Die Volksfürsorge wendet ab sofort das vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. erarbeitete Abkommen zur Übertragung von Direktversicherungen oder Versicherungen in einer Pensionskasse bei Arbeitgeberwechsel an. Das neue Abkommen – vom Bundesminister der Finanzen bestätigt – unterstützt Übertragungen („Portabilität“) betrieblicher

Reparaturservice von AXA per SMS

Die AXA Versicherung setzt bei der Schadenabwicklung auf mobile Kommunikation: Wer nach einem Unfall sein Fahrzeug im Werkstattnetz der Versicherung reparieren lässt, dem teilt AXA jetzt per SMS mit, welche Werkstatt die Reparatur durchführt. Der Kunde erhält den Namen und

Zurich Gruppe spendet für Kölner Schulsanitäter

Eduard Thometzek, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland, überreichte am 23. Januar eine Spende in Höhe von 20.000 Euro an die Kölner Rotkreuzvorsitzende Renate Canisius. Die Zuwendung ist für das Projekt Schulsanitätsdienst (SSD) bestimmt. Die Zurich Gruppe verzichtet seit vielen Jahren

ARAG Lebensversicherungs-AG platziert sich mit der neuen Fonds-Police unter den Top-Anbietern

Die ARAG Lebensversicherungs-AG gehört mit ihrer fondsgebundenen Rentenversicherung zur Spitze im Markt – das beweisen die aktuellen Produktbewertungen gleich zweier anerkannter Institutionen: Franke&Bornberg sowie Morgen&Morgen. Mit der Bestbewertung „FFF“ (hervorragend) hat die Rating-Agentur Franke&Bornberg die flexible fondsgebundene ARAG PrivatRente ausgezeichnet.

AXA: Neues und innovatives Beratungskonzept zur privaten Altersvorsorge für freie Berater

Die AXA Deutschland hat unter dem Namen „Renn.T“ ein innovatives Beratungstool für freie Berater entwickelt, das einzigartig auf dem deutschen Markt ist. Es bildet ein neuartiges, auf die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen optimiertes Beratungskonzept ab und vereint große Benutzerfreundlichkeit für den

ARAG ist neuer Partner des Deutschen Tischtennis-Bundes

Der ARAG Konzern wird neuer Hauptsponsor des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Als DTTB-Hauptsponsor wird die ARAG mit ihrem prägnanten Markenzeichen bei allen nationalen Tischtennis-Veranstaltungen auf dem Trikot der National-Mannschaft präsent sein. Das Engagement des Düsseldorfer Unternehmens ist für zwölf Monate vereinbart

Unmut über interne Honorarverteilung nicht auf dem Rücken der Versicherten austragen

Anlässlich der Forderungen der Ärzteschaft hinsichtlich exorbitanter Honorarforderungen erklärt der alternierende Verwaltungsratsvorsitzende des IKK-Bundesver-bandes, Hans-Jürgen Müller: Für die medizinische Versorgung ihrer Versicherten auf hohem Niveau geben die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland jährlich ca. 23 Milliarden Euro für die ambulante ärztliche

Top